Herzlich Willkommen Grafik
Wir ueber uns

Über Uns

Am 19. November 1935 eröffnete der Firmengründer Jakob Düster auf der Uhlstraße 24 in Brühl ein Geschäft für Herrenbekleidung. Das Sortiment umfasste Herren-, Knaben- und Berufsbekleidung. Schon bald wurden die Räume zu klein und es erfolgte 1937 ein Umzug in die Kölnstraße 20 – 22. Am 05.05.1939 wurde nach Umbau und Erweiterung das heutige Ladenlokal in der Kölnstraße 12 eröffnet. Nachdem Jakob Düster 1940 zum Wehrdienst eingezogen wurde führte seine Ehefrau Anna das Geschäft während des Krieges weiter. Im Mai 1940 wurden die Front und die Schaufenster durch Fliegerbombenabwürfe auf die Kölnstraße schwer beschädigt.

Nach dem Kriege erfolgte der Neubeginn mit sogenannten Kompensationsgeschäften: Die hiesigen Werke wie Gruhlwerk usw. lieferten Briketts und erhielten im Gegenzug dafür Berufskleidung. Diese Briketts erhielten die damaligen Lieferanten für Bekleidung in Mönchengladbach für ihre Maschinenhäuser. Brühler Spediteure fuhren wöchentlich tonnenweise das Brennmaterial dorthin.

Nach einem weiteren Umbau im Jahre 1953 übernahm 1967 Sohn Paul Düster das Geschäft. Er vergrößerte 1968 die Verkaufsfläche durch Ausbau des Untergeschosses um 70 %. Die Errichtung einer modernen Schaufensterpassage im Jahre 1981 prägt bis heute das Bild des Fachgeschäftes mit seinen 190 qm Verkaufsfläche auf zwei Ebenen. Seit 1980 ist auch Achim Düster mit im Geschäft. Mit seiner Schwester Andrea Düster-Kattein bilden sie die dritte Generation.